Kategorie: Telefonie

Asterisk ARI Interface

Während AMI gut für die Anrufsteuerung und AGI gut dafür geeignet ist, einem entfernten Prozess die Ausführung von Dialplan-Anwendungen zu ermöglichen, war keine dieser APIs dafür ausgelegt, dass ein Entwickler seine eigene benutzerdefinierte Kommunikationsanwendung erstellen kann. Die Asterisk RESTful Interface (ARI) wurde entwickelt, um diese Probleme zu lösen. ARI ist eine asynchrone API, die es Entwicklern ermöglicht, Kommunikationsanwendungen zu erstellen, indem sie die Objekte in Asterisk (channels, bridges, endpoints, media) durch eine intuitive REST-Schnittstelle zur Verfügung stellen. Der Zustand der vom Benutzer gesteuerten Objekte wird über JSON-Ereignisse über einen WebSocket übermittelt. ARI ist standardmäßig ausgeschaltet. Die Konfiguration erfolgt über http.conf Weiter lesen

Asterisk Call Files

Mittels Call Files kann man einfach Anrufe (z.B „Wir rufen Sie zurück“ oder Alarmanrufe) generieren. WIllst Du dass eine Nummer mit einer bestimmten Nachricht angerufen wird, so machts Du folgendes: Paste nun folgendes in die neue Datei (ändere 5100 wenn eine andere Nummer angerufen werden soll): Nun kannst Du die Datei in das Asterisk spool Verzeichnis kopieren und der Call startet automatisch Willst Du, dass der Call zu einem späteren Zeitpunkt startet, musst Du das Datum der Datei verändern. Am einfachsten geht dass mittels touch -t yyyymmddhhmm Zum Beispiel am 24.12.2021 um 09:00 Achtung, wenn Du die Datei kopierst (cp) Weiter lesen

Asterisk AMI Interface

Der Asterisk Manager ist ein Client/Server-Modell über TCP am Port 5038. Mit dem Asterisk Manager Interface (AMI) kannst Du die Asterisk Telefonanlage steuern, Anrufe tätigen, den Mailbox-Status prüfen, Kanäle und Warteschlangen überwachen sowie Asterisk-Befehle ausführen. Alternativ dazu kannst Du AGI verwenden um einem entfernten Prozess die Ausführung von Dialplan-Anwendungen zu ermöglichen oder das Asterisk RESTful Interface (ARI) verwenden um beides via REST zu machen. Konfiguration Am Asterisk Server musst Du das /etc/asterisk/manager.conf File entsprechend bearbeiten: Durch die bindaddr stellen wir sicher, dass der AMI ausschließlich von lokalen Scripts angesteuert werden kann. Keine Internetapp oder Hacker können von außerhalb auf Deinen Weiter lesen

Text in Sprache – Text2speech auf der Ubuntu 20.04 Kommandozeile

Unter Ubuntu kann man verschiedene gratis, teils open source tools verwenden um text in Sprache umzusetzen. Ich verwende dies zum Beispiel für einen Asterisk-basierten Alarmserver, der hochskalierend hunderte Personen über ein Schadensereignis informieren kann. Dies funktioniert dann über eine Menüführung (IVR) und dem Vorlesen des Schadensereignisses. Mein aktuelles Tool der Wahl ist SVOX – Pico TTS. eSpeak eSpeak ist eine kostenlose und Open Source Software, die zur Umwandlung von Text in Sprache (Deutsch, Englisch, etc.) verwendet werden kann. Sie kann auf Windows- und Linux-basierten Betriebssystemen installiert werden. eSpeak nimmt Eingaben aus der Zeichenkette oder Dateien entgegen und erzeugt eine Datei Weiter lesen