Let’s Encrypt Zertifikat für Apache auf Ubuntu

Ausgangsbasis

Wenn Du ein Let’s encrypt Zertifikat für eine Apache Website erstellen wills, mußt Du zunächst den certbot installieren.

apt install -y python3-certbot-apache

Weiters gehst Du von einem existierenden, einfachen apache conf file aus. Diese liegt unter /etc/apache2/sites-available/ und trägt die extension .conf. Als Beispiel nehme ich hier eine einfache PHP/Laravel config für den Server meinedomain.com bzw. www.meinedomain.com.

/etc/apache2/sites-available/meinedomain.com.conf

<VirtualHost *:80>
    ServerName meinedomain.com
    ServerAlias www.meinedomain.com
    ServerAdmin herwart@wermescher.com
	DocumentRoot /var/www/laravel/meinedomain.com/public
	<Directory /var/www/laravel/meinedomain.com>
           Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
           AllowOverride All
           Order allow,deny
           allow from all
    </Directory>
    ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/meinedomain.com.error.log
    CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/meinedomain.com.access.log combined
</VirtualHost>

Let’s Encrypt Installieren

Nun will ich für beide Domains meinedomain.com bzw. www.meinedomain.com:

Nun musst Du nur noch beide Domains angeben um die Zertifikate zu erzeugen UND die zusätzliche Apache Config zu produzieren:

certbot --apache -d meinedomain.com -d www.meinedomain.com

Dabei musst Du eine Frage beantworten:

  • 1: No redirect – Make no further changes to the webserver configuration.
  • 2: Redirect – Make all requests redirect to secure HTTPS access. Choose this for

Wähle dabei die 2. In diesem Fall wird

  • Deine Apache conf verändert (Weiterleitung von http auf https) und
  • eine weitere Apache Conf (/etc/apache2/sites-available/meinedomain.com-le-ssl.conf) angelegt

Deine Zertifikate kannst Du nun unter folgendem Link finden:

/etc/letsencrypt/live/meinedomain.com/fullchain.pem

Schreibe einen Kommentar