Sour Cream Dip

Wir essen den Sour Cream Dip vor allem zum Fondue, zu Chips, zu Gemüsesticks (!) und zu Gegrilltem. Man kann auch z.B. Ofenkartoffeln damit vervollständigen.

Zutaten

  • Bei den Zutaten scheidet sich die Deutsche Sprache etwas deshalb hier zweisprachig:
  • 1 Becher (250g) Sauerrahm / Schmand (oder alternativ Crème Fraîche)
  • 1 Packung (250g) Magertopfen / Magerquark
  • 2 Knoblauchzehen (lass Deinem Geschmack hier freien Lauf)
  • Etwas Schnittlauch (ich nehme hier tiefgefrorenen)
  • 2 EL Weissweinessig (Alternativ geht auch Apfelessig)
  • 1 TL Zitronensaft (es heißt ja Sour)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

Zunächst Knoblauch pressen und Schnittlauch (falls frisch) in kleine Ringe schneiden.

Nun wird alles zusammengemischt.

Jetzt die Sour Cream zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

FERTIG!

Schreibe einen Kommentar